Urlaub für Unternehmer – Geht das?

Von am 16. August 2011 | 0 Kommentare »

Unternehmer haben nie Urlaub!” Warum das nicht stimmt, und was die Urlaubssaison für Unternehmer so besonders machen sollte, will ich in einem informellen Artikel zeigen. Damit auch niemand auf die Palme gehen muss ;)

 

1. Unternehmer machen Urlaub

Auch Unternehmer machen gerne mal Urlaub. Für uns ist es eine Zeit um mal abzuspannen, sich neue Ideen zu holen und sich zu erholen. Im Prinzip nichts anderes als ein Arbeitnehmer. Für Unternehmer, gerade für Unternehmer die alleine arbeiten, ist der Urlaub dennoch mit einigen Vorbereitungsphasen verbunden. Vielleicht einige mehr als ein Angestellter: Kunden müssen evtl. über die Tage informiert werden, wer kümmert sich wenn es Probleme beim Kunden gibt, sind wichtige Abgaben oder Abrechnungen noch zu stellen, und und und …

Ich habe mich einmal bei einem Urlaub selbst übertroffen: Natürlich habe ich keinem Kunden etwas gesagt, es ist in der Sommerzeit meist ohnehin ruhig, also was solls. Wegen den paar Tagen! … Denkste, da war ich bereits 2.000km mit dem Auto in Italien habe ich schon einen meiner treusten Kunden mit einem riesigen Problem an der Strippe. Kurzum, ich war drum und drauf den restlichen Urlaub abzusagen (keine gute Idee wenn man mit einem lieben Menschen unterwegs ist;) um der Retter auf dem weißen Pferd zu spielen. Bis ich aber wieder zuhause gewesen wäre, und ich das Problem hinbekommen hätte, wären ohnehin viele viele Stunden vergangen. Ich habe also eine Lösung gefunden, die auch einige Tage später noch funktiniert hat, und der Urlaub konnte, mit Erleichterung, weitergehen. Das war das letzte mal, dass ich ohne Vorbereitung auf Urlaub war!

2. Produktiv in der Urlaubssaison

In der Urlaubssaison ist bei vielen Unternehmern auch während der Arbeit ein wenig Urlaubsstimmung angesagt. Viele Kunden sind ohnehin auf Urlaub, es wird ein wenig ruhiger, perfekt um auch interne Projekte wieder aufzugreifen. Es gibt so viele Pläne in der Schublade, warum nicht einige wieder validieren?

Die Tage können aber auch für den Kundenfang genutzt werden. Es stimmt schon, dass viele Entscheider nicht da sind, aber die die da sind, sind meist absolut entspannt: Die Abteilungen sind oft leer, der nervige Kollege ist weg, der ersehnte Urlaub steht kurz bevor oder man ist bereits braun gebrannt wieder zurück. Die Stimmung kann also für ein gemütliches Gespräch genutzt werden.

 

 

Auch bei High on Business ist ein wenig Urlaub angesagt. Wir nutzen die nächsten Wochen um ein wenig abzuspannen und neue Ideen für unseren Blog umzusetzen. Ich möchte hier nicht zu viel verraten, aber wir haben ein neues multimediales Konzept für HOB erarbeitet, welches wir im Herbst vorstellen werden. Bis dahin wünsche ich euch einen tollen Sommer, trotz des Wetters! Aber mal ehrlich, was wären wir für Unternehmer, wenn wir uns von äußeren Widrigkeiten abschrecken lassen würden?

Share:
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • email
  • Google Buzz
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • NewsVine
  • Reddit
  • Technorati

Kategorie: Offtopic

Über C. Michael Hofbauer

C. Michael Hofbauer ist ein junger Unternehmer voller Ideen, der es liebt Unternehmen am Markt erfolgreich zu positionieren und Kunden zu begeistern. Der perfekte Autor für diesen Blog also. mehr über C. Michael Hofbauer

» hat 30 Beiträge verfasst

Autoren @ Twitter

Suche